Home Meilensteine

Meilensteine

1975

Erfolgreicher Bürgerwiderstand gegen das geplante Kernkraftwerk Wyhl

Bürgerwiderstand Wyhl

1977

Gründung Ökoinstitut

1979

1. Solares Mehrfamilienhaus in Freiburg

1986

Beschluss des Gemeinderats zum Atomenergie-Ausstieg;
Einrichtung des städtischen Umweltschutzamts

Abfallwirtschaft Titelblatt Abfallkalender

1991

Beschluss Abfallwirtschaftskonzept;
Einführung des Mehrweggebots

1992

Baustandard: Niedrigenergiebauweise für städtische Gebäude;
1. energieautarkes Solarhaus;
Auszeichnung "Bundeshauptstadt für Natur- und Umweltschutz"

Heliotrop mit Solaranlage

1994

Bau „Heliotrop“ als 1. Plusenergiehaus der Welt;
Gründung „Regio-Verkehrsverbund Freiburg“

1995

Bau Stadtteil Rieselfeld;
Westliches Rieselfeld wird Naturschutzgebiet

Luftbild Rieselfeld

1996

Unterzeichnung Charta von Aalborg;
Klimaschutzkonzept:
Reduzierung CO2-Ausstoß bis 2010 um 25%

1998

Baubeginn des Quartier Vauban

Luftbild vom Vauban aus den 90ern

1999

1. Deutsches Mehrfamilien-Passivhaus;
Gründung Energieagentur Regio Freiburg

2000

Logo Inter Solar

Teilnahme World Expo Hannover;
Premiere „Intersolar“ in Freiburg (Heute ist die Messe Teil der Innovationsplattform "The Smarter E" in München, wird aber immer noch aus Freiburg organisiert)

2001

Verabschiedung „Freiburger Waldkonvention“

2004

Eröffnung Solar Info Center

Solar Info Center

2006

Flächennutzungsplan 2020;
Unterzeichnung der „Aarlborg Commitments“

2007

Fortschreibung Klimaschutzkonzept: Reduzierung CO2-Ausstoß bis 2030 um 40%

2008

Gründung Green City Büro Stadt Freiburg

2009

Einführung „Freiburger Effizienzhaus-Standard“;
Gründung „Cluster Green City Freiburg“ (FWTM);
Verabschiedung Freiburger Nachhaltigkeitsziele;
Finalist European Green Capital Award

2010

Teilnahme World EXPO Shanghai

Koreanische Frau und Mann in Schwarzwälder Tracht

2010

Start ECOfit-Programm;
Einführung „Umweltzone Freiburg

2010

Freiburg ist "Bundeshauptstadt im Klimaschutz 2010" mehr...

Logo Bundeshauptstadt im Klimaschutz 2010

2011

Sanierung weltweit 1. Passivhochhaus;
Gründung Stabs­stelle Nach­haltigkeits­management der Stadt Freiburg

Straßenbahn vor Hochhaus in der Bugginger Straße, vorne im Bild grüne Wiese
Logo Deutscher Nachhaltigkeitspreis

2012

Freiburg wird mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis als nachhaltigste Großstadt Deutschlands geehrt

2013

Radverkehrskonzept 2020;
Grundsatzbeschluss zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels

Abgestelte Fahrräder

2014

Neues Klimaschutzziel: 50% weniger CO2 bis 2030, Klimaneutralität bis 2050;
Beginn der Initiative „Green Industry Park

Solardach auf der Messe

2018

DGNB

DGNB Preis „Nachhaltiges Bauen“ für das Rathaus Freiburg mehr...
Preisverleihung Klimaaktive Kommune für die Initiative "Green Industry Park" 

Solarananlage auf dem Rathaus im Stühlinger in der Dämmerung

2019

Bürgerentscheid zum neuen, klimaneutralen Stadtteil Dietenbach;
Fortschreibung Klimaschutzkonzept: 60% CO2 Reduktion bis 2030, 100% Reduktion bis 2050;
Preis für Freiburger Klimaanpassungskonzept beim Wettbewerb „Klimaaktive Kommunen 2019“

Titelblatt Klimanpassungskonzept mit Karte von Freiburg