Virtueller Fachaustausch mit den Partnerstädten: “Green City Dialogues 2021 – Freiburg and its sister cities”

Die Covid-19-Pandemie hält die Welt weiter in Atem. In den kommenden Monaten werden mit hoher Wahrscheinlichkeit keine persönlichen Treffen mit Vertreter_innen aus Freiburgs Partnerstädten möglich sein. Dennoch möchte die Stadt Freiburg online mit den Partnerstädten in Kontakt bleiben und hat die “Green City Dialogues 2021 – Freiburg and its sister cities” initiiert, ein Austausch auf fachlicher Ebene zwischen Freiburg und seinen 12 Partnerstädten.

Am 24. Februar 2021 startet die virtuelle Veranstaltungsreihe mit einer Auftaktveranstaltung. In den Monaten März bis Juni 2021 gibt es jeweils zu einem Schwerpunktthema einen Fachaustausch zwischen den Expert_innen aus Freiburg und den Partnerstädten. Folgende Themen stehen im Fokus des Austauschs: Energie & Klimaschutz, Abfallmanagement und Kreislaufwirtschaft, Grünflächen und Urbanes Gärtnern und Stadtplanung / Neuer, klimaneutraler Stadtteil Dietenbach.

Das städtische Green City Büro organisiert die virtuelle Veranstaltungsreihe zusammen mit den vier offiziellen Green City Partneragenturen der Stadt Freiburg (Innovation Academy, Aiforia, Freiburger Future Lab, OSM Maeda). Die Agenturen übernehmen mit den jeweiligen Ämtern den fachlich-inhaltlichen Part. Es wird ein reiner fachlicher Austausch zwischen den Fachleuten aus jeder Partnerstadt sein.


Mehr Informationen zu den 12 Partnerstädten Freiburgs finden Sie hier.

(Erstellt am 23. Februar 2021)